Vatikan – Ganz nah am Papst

Ein Besuch beim Papst ist für jeden Rom-Touri etwas ganz besonderes. Deshalb ein Tipp: jeden Mittwoch finden um circa 10 Uhr eine Generalaudienz in der Vatikanstadt statt. Je nach Wetterlage, ist diese auf dem Petersplatz oder in der Audienzhalle Paolo VI.

Wichtig: früh genug anmelden! Vor allem, wenn man dem Papst ganz nah sein möchte. Denn die konservativen Kommunikatoren im Vatikan setzten noch immer auf das altbewährte Faxgerät. Deswegen schickt man ein ausgefülltes Formular (Name, Personenanzahl, Datum, Rufnummer) mindestens zwei Monate im Voraus an folgende Faxnummer: +39 06 6988 5863. Oder man meldet sich über das deutsche Pilgerzentrum (http://karten.pilgerzentrum.net) an.

Eine Audienz beim Papst
Eine Privataudienz beim Papst ist für „Normalsterbliche“ natürlich nicht zu erhalten. Dafür gibt es jeden Mittwoch um 10 Uhr die Gelegenheit, dem Papst bei der Generalaudienz zu begegnen – natürlich vorausgesetzt, der Papst ist in Rom (oder Castel Gandolfo). Bei gutem Wetter findet die Generalaudienz auf dem Petersplatz statt, ansonsten in der 1971 fertig gestellten Audienzhalle Paolo VI., die bis zu 25.000 Menschen fasst.

Prinzipiell ist dazu eine Anmeldung beim deutschen Pilgerbüro oder bei der Präfektur des Päpstlichen Hauses nötig, die eine (kostenlose) Eintrittskarte ausstellen. Wenn die Audienz auf dem Petersplatz stattfindet, scheinen die Chancen aber gut zu stehen, auch ohne Karte eingelassen zu werden – dies legen zumindest Berichte im Rom-Forum nahe. Sicherheitshalber sollten Sie sich aber auf jeden Fall anmelden, und zwar mindestens zwei Wochen vorher per Brief oder Fax unter Verwendung des online bereitgestellten Formulars. Abgeholt werden können die Karten vor der Generalaudienz im Deutschen Pilgerbüro am Dienstag von 15-18 Uhr und am Mittwoch ab 8.30 Uhr, in der Präfektur am Dienstag von 15-19.30 Uhr, am Mittwoch ebenfalls ab 8.30 Uhr. (Stand März 2009, bitte beachten Sie die Hinweise auf den Internetseiten).

 

Generalaudienz im Internet

Wer gerade nicht in Rom ist, oder schon mal vorweg eine Papstaudienz sehen möchte, kann dies im Internet via Televisione Vaticano tun: Der päpstliche Fernsehsender überträgt alle Generalaudienzen ins Internet, und wer die (italienische) Ansprache des Papstes noch einmal auf deutsch nachlesen möchte, kann dies im Internetarchiv des Papstes tun.

Darüber hinaus spricht der Papst jeden Sonntag um 12.00 Uhr auf dem Petersplatz das Angelusgebet, hält eine kurze Ansprache und segnet die Anwesenden. Eine Anmeldung ist hier nicht nötig.