About

Gelesen zu werden ist die Kunst aller Künste. 

Willkommen auf meinem Blog!

 

Ich bin Marko. Da ihr eifrig meinen Blog gelesen habt, will ich euch auch kurz etwas über mich erzählen. Am besten beginne ich von vorne. Geboren wurde ich am 30. Oktober 1989 in Köln, was bedeutet: „Ich bin ene Kölsche Jung“. Meine Eltern kommen aus Kroatien, was das „ić“ am Ende meines Nachnamens erklärt. Zurzeit dreht sich mein Leben zwischen den Alpen und dem Rheinland, wo ich – wie es so schön heißt – irgendetwas mit Medien mache. Weil ganz so einfach ist es nicht mehr zu erklären, da man im modernen Journalismus ein Allrounder sein muss. Ich versuche mal zusammenzufassen, in welchen Bereichen ich tätig bin: Journalismus (TV, Online, Print), Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Content-Management, Corporate Web und Social Media Marketing, Videoproduktion, Projektmanagement, Webdesign, und noch ein paar andere…. Aktuell arbeite ich als Redakteur beim Nachrichtensender n-tv.

Den Einstieg in die Medienbranche habe ich über das Journalistik-Studium gefunden, welches ich 2014 in Köln mit dem Bachelor of Arts abgeschlossen habe. Anschließend führte mich der Weg nach Bayern, wo ich meine akademische Karriere vorerst mit dem Master of Arts im Bereich der Vergleichenden Politikwissenschaften (Interdisziplinäre Europastudien) an der Universität Augsburg beende. Ich habe ziemlich früh erkannt, dass das theoretische Wissen aus dem Studium nicht ausreicht, um in der Medienbranche Fuß zu fassen. Aus diesem Grund habe ich seit 2010 für verschiedene Print-, Online- und TV-Redaktionen gearbeitet, unter anderem bei der BILD-Zeitung in Berlin, der Deutschen Welle in Bonn, beim Münchner Merkur, Sport1 in München sowie beim Kölner Express. Zudem absolvierte ich 2016 ein Praktikum im Bayerischen Landtag, um ein Blick hinter die Kulissen des politischen Geschehens zu werfen. Besonders prägend war die Zeit als Werkstudent beim Touristikunternehmen Holiday Extras in München.

Neben dem beruflichen Alltag, schreibe ich für verschiedene Blogs und kroatische Medien. Zudem engagiere ich mich ehrenamtlich für die deutsch-kroatische Verständigung und bin Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. (DGAP) sowie der Südosteuropa-Gesellschaft. Aber eine Sache mache ich noch lieber: Reisen und die Welt erkunden! Neues erleben und mit Menschen kommunizieren.

 

 

 

_________________________________________________

 

 

 

Aus der kroatischen Zeitung „Glas Koncila“: Marko Orlovic, Journalist der zweiten Generation der Kroaten in Deutschland

 

Download: Marko Orlovic